Markenbildung

Spitzenleistung anders denken

Ingenieurisch anders denken fängt für uns bei der Markenstrategie an: mit einem klaren Fokus auf den Nutzen von technologischen Spitzenleistungen – jenseits von schnöder Performance und Return on Investment.

Damit Ihre Spitzenleistung im Markt richtig wahrgenommen wird, schauen wir genau hin, was Ihnen potenzielle Kunden ins Lastenheft geschrieben haben. Und wir hören gut zu, was diese Kunden außer Zahlen, Daten und Fakten eigentlich bei Ihnen suchen. Denn auch bei Ingenieuren fällt die Entscheidung am Ende nicht nur für ein Produkt, sondern auch für Reputation, für Sicherheit und für Menschen, denen sie die Lösung ihres Problems zutrauen.

Eine starke Marke hat die Kraft, dieses Vertrauen zu bündeln und Spitzenleistung sichtbar zu machen. Damit hilft sie Ihren Kunden, die richtige Entscheidung zu treffen.

Wenn Sie sich also als Marke mit Mehrwert für Ingenieure positionieren wollen, sollten wir uns kennenlernen – denn wir sprechen ingenieurisch.

  • Implementierung
  • Konzeptionierung
  • Markenbotschaft
  • Namensentwicklung
  • Positionierung

Markenkraft

Wozu Ingenieure eine Marke brauchen

In technologisch geprägten Märkten sind die meisten Unternehmen darauf fixiert, Scores, Performance und Return on Investment zu verkaufen. Dabei vergessen sie vollkommen, dass am anderen Ende Menschen agieren. Und diese Menschen – Ihre Zielkunden – suchen vor allem: Vertrauen und Verlässlichkeit.

Hier beginnt der strategische Wert Ihrer Marke. Sie fasst die Leistungen zusammen, die sich nicht auf Datenblättern abbilden lassen. Sie ist die Persönlichkeit des Unternehmens und sorgt mit Haltung und Botschaft nach innen und außen für Orientierung, Motivation und Identifikation.

Branding auf ingenieurisch

Ein klassischer Ingenieur nutzt die neusten Technologien und Verfahren, um komplexe technische Lösungen zu erschaffen. Genauso arbeiten wir auch: Wir setzen bei der Entwicklung von Marken auf Methoden aus Marketing und Wirtschaft – und berücksichtigen gleichzeitig die neuesten Erkenntnisse aus Psychologie, Soziologie und Anthropologie.

All das dient einem Ziel: Den Nutzen und die Relevanz einer technologischen Spitzenleistung herauszuarbeiten und sichtbar zu machen.

Wir übersetzen ingenieurisch für Ihren Kunden

Ingenieure sind begeisterte Tüftler und immer auf der Suche nach der besten Lösung für komplizierte Probleme. Weil sie allerdings eine andere Sprache sprechen als die Entscheider am Markt, versauert manche innovative Idee in der Schublade.

Dann benötigen Sie eine Schnittstelle, einen guten Übersetzer, der Ihr Handwerk kennt und Ihre Sprache spricht. Der aber auch versteht, wie Ihre Kunden ticken und weiß, auf welchen Kanälen und mit welchen Botschaften sie zu erreichen sind. Und der Ihnen anschließend dabei hilft, diese Botschaften mit einer starken Marke on- und offline auszuspielen.

  1. Dann bieten Sie Mehrwerte abseits von Zahlen, Daten und Fakten
  2. Dann senden Sie Botschaften, die wirklich ankommen
  3. Dann werden Sie gefunden, anstatt zu akquirieren – und zwar von den richtigen Kunden

Übersetzen in Botschaft und Bildsprache

Am Ende dieses Prozesses steht Ihre einzigartige Marke, die Sie aus der Vergleichbarkeit des Marktes herausnimmt – und die wirklich bei den Kunden ankommt, für die sie relevant ist.

Das Pflichtenheft für Ihre Corporate Identity

Der Corporate Identity-Ansatz umfasst alle Merkmale, mit denen ein Unternehmen eine eigene Identität schaffen kann. Im dazugehörigen Pflichtenheft finden sich dementsprechend:

  1. Markenzeichen und Außenauftritt, die die Unternehmenswerte transportieren
  2. eine Unternehmenskultur, die die Haltung gegenüber Mitarbeitern und Kunden definiert
  3. Corporate Design und Corporate Language, die das Selbstverständnis des Unternehmens und seine Corporate Identity immer wieder mit Leben erfüllen.

Klingt interessant? Wir beraten Sie gern individuell.

Fragen

& Antworten

Warum ist eine Logo-Gestaltung so aufwendig?

Ein Logo ist die grafische Kennzeichnung Ihres Unternehmens. Um einen hohen Wiedererkennungswert zu erziehlen und bei Ihren Kunden im Gedächtnis zu bleiben, ist es unabdinglich, dass Ihr Logo Ihre Unternehmenswerte widerspiegelt. Die Herausforderung ist hierbei, das Nutzenversprechen so einzudampfen und auf den Punkt zu bringen, dass es sich in einer einzigen kleinen Grafik wiederfindet, Ihrem Logo. Das bedarf viel Arbeit.

Kann ich nicht einfach die Farben der Firma so lassen?

Ein Farbkonzept dient nicht nur der Visualisierung der Unternehmenswerte sondern gleichzeitig der Verortung des Unternehmens auf der Lymbicmap. Hier soll Erlerntes bedient und Resonanzfelder aktiviert werden. Allem voran werden sich vorher gemeinsam die Fragen gestellt: Welche Erwartungen hat man an meine Branchen und an meine Leistungen? Wie werde ich wahrgenommen und wie möchte ich wahrgenommen werden? Hier darf ruhig mit Klischees gespielt werden.

Wozu brauche ich einen Styleguide?

Der Styleguide ist ein Handbuch mit der Dokumentation Ihres neuen Corporate Designs und behinhaltet nebst Logo und Bildwelt Ihre Hausschrift und deren Verwendung. Der Styleguide erleichtert Ihnen und Ihrem Unternehmen die interne Arbeit und dämpft den "Wildwuchs" bei der Gestaltung sowohl interner Dokumente als auch bei der Gestaltung von Dokumenten innerhalb der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (z.B. Messebauern) ein.

Sehr gute und umfassende Betreuung.
Abteilungsübergreifend hören alle Mitarbeiter sehr gut zu,
denken über den Tellerrand hinaus.

Tina Heinz - SPEKTRA Dresden

Passende

Leistung

Für sichtbar gute Qualität.

Konzeptionelle Gestaltung

Konzeptionelle Gestaltung ist für jedes Unternehmen relevant – denn sie definiert, wie das Unternehmen mit einheitlicher Gestaltung für Wiedererkennungswert sorgt und eine klare Markenbotschaft sendet.